ENDURO TOTALE
KTM ALPENCUP 2020:

Rennanmeldung
ab sofort online!
...
Enduro und Motocross
KTM Kini Alpencup

KINI Alpencup 2022
   >> motocross the alps <<

Die Planung der Saison 2022 läuft trotz schlechter Pandemieaussichten und dem Ausstieg von KTM als Namensgeber auf Hochtouren. Alle Beteiligten Vereine/Veranstalter sind ebenfalls hoch motiviert dabei und ein großer Dank auch an KINI, der für KTM in die Bresche springt und das Rad am Laufen hält.

Der KINI Alpencup 2022 kann in diesem frühen Stadium bereits auf gute Aussichten für die Saison 2022 schauen und wie üblich hängt alles vom weiteren Verlauf der Pandemie ab....

Geplante Veranstaltungen für die Saison 2022:

Pietramurata/Arco/Trentino/IT
St. Anna/Gardasee/IT
Rietz/Tirol/AT
Kundl/Tirol/AT
Berkheim/Baden-Württhemberg/DE
Pfitsch/Südtirol/AT

Für die genannten Veranstaltungsorte ist die Planung schon weit fortgeschritten und 2-3 weitere Veranstaltungsorte sind ebenfalls noch im Gespräch, aber noch nicht spruchreif.
Excellente Aussichten für die Saison 2022....


Wunschnummern 2022:
Die Beantragung der Wunschnummern wird voraussichtlich Ende Jänner/Anfang Februar starten.
Hier ist eine Änderung im Ablauf geplant (hängt vom Programmierungsstatus ab...) und alles weitere wird noch früh genug bekannt gegeben. Auf jeden Fall kann sich wie immer jeder um seine Wunschnummer bewerben....

Neuerungen/Änderungen/Reglement/usw.
Alle Neuerungen/Änderungen werden wie immer bei der alljährlichen Veranstaltersitzung Ende Jänner/Anfang Februar festgelegt und dann umgehend veröffentlicht. Stay tuned....

Dies in aller Kürze zum Stand der Dinge im KINI Alpencup 2022!

See you & keep on riding!





Hier die bisherigen Regeln/Änderungen/Ablauf der letzten Saisonen:

Änderungen bzw. Neuerungen im Ablauf/Reglement 2020/2021:

Seniorenklasse:
ProSenior/MasterPro/GoldenLeague wird aufgrund des engen Zeitplanes am Samstag und der schwachen Teilnehmerzahl vor allem in der ProSenior zusammengefasst auf eine Klasse mit

Einstiegsalter ab 40 Jahre bzw. Jahrgang 1981

MX2
aufgrund der int. Regelungen sind in der MX2 ab sofort auch Motorräder bis 250ccm 2Takt erlaubt,

also ab 2019 Motorräder 4Takt bis 250ccm und 2Takt bis 250ccm gemeinsam in der Klasse:MX2
Diese Regelung gilt nur für MX2!!!, nicht für die MX2 Jugend

Nenngeld:
Aufgrund der massiven Preissteigerungen für die Rettung muss leider auch das Nenngeld angehoben werden.

  • Nenngebühr                    € 50,00  (alle Klassen außer Kinderklassen)
  • Kinderklassen:                 € 30,00   (50/65/85ccm)

 

  • Aufstart in weitere Klasse: € 30,00

 

  • Nachnennung                   € 10,00 (nur fällig wenn Nennung am Renntag/ direkt vor Ort)


Wunschnummern:
Ein jeder Fahrer benötigt für die Teilnahme und Jahreswertung eine registrierte Startnummer. Registrierung erfolgt über den Button: LOGIN oben links auf der Startseite: endurocross.at
Nach erfolgter Registrierung (Erstellung Login..) kann über den eigenen Bereich eine Wunschnummer beantragt werden. Die eingegangenen Nummern werden laufend bearbeitet und hier kann es aufgrund der massiven Anträge zu einiger Wartezeit kommen – also nicht gleich nervös werden….
Achtung! – für all jene, die bereits einen Login haben:
Unbedingt eure Daten auf den aktuellsten Stand bringen – vor allem Mailadresse und Telefonnummer
Es kommt immer wieder zu Situationen, in denen die Teilnehmer kurzfristig informiert werden müssen und dann sollte es nicht an einer schlechten Wartung der eigenen Daten liegen, dass die Info nicht ankommt. Also in eurem eigenen Interesse dieser Appell….

Gesamtes Reglement 2020/2021:
Nachzulesen unter folgendem Link:

Alle News, Änderungen, usw. vor allem in Bezug auf die noch offenen Termine gibt es laufend aktuell hier auf endurocross.at und die Social-Kanäle nachzulesen.

Auf eine neuerliche erfolgreiche, spannende und vor allem unfallfreie neue Saison 2020!!


See you & keep on riding!

OrgCom of KTM KINI Alpencup