ENDURO TOTALE
KTM ALPENCUP 2022:

Next RACE
in
...
Enduro und Motocross
NEWS
18. Nov 2022 11:02 Uhr
Florian Hellrigl - erster ÍM-MX2 Titel 2022...
Kommentare lesen...





Presseinformation:
Florian Hellrigl zur Motocross-Saison 2022 Telfs (Tirol)
28.10.2022

Motocross-Staatsmeistertitel für Florian Hellrigl -  Erster ÖM MX2 Staatsmeistertitel

Eine Top-Saison für Motocross-Ass Florian Hellrigl im Jahr 2022. 25-jähriger Tiroler holte auf KTM seinen ersten MX 2 Staatsmeistertitel und fuhr im KTM Zauner Racing Team gleich 7 ÖM-Laufsiege ein. Grandios waren auch die internationalen Rennen, mit starken Auftritten und großartigen Platzierungen!

„Ich kann es noch gar nicht glauben, dass ist jetzt ein ganz besonderer Tag, ich habe es geschafft“. Mit diesen Worten war Florian Hellrigl nach seinem ersten Staatsmeistertitel seiner Karriere beim Finale in Kirchschlag in der Buckligen Welt (NÖ) heuer am 2. Oktober fast sprachlos.


 


Der 25-jährige Tiroler fuhr heuer seine stärkste Rennsaison und überzeugte von Beginn an mit Top-Rennen. Bereits Ende März konnte der gelernte Elektrotechniker aus Telfs bei der Italienischen Meisterschaft in Maggiora mit einem Top 10 Ergebnis in der Klasse MX 1 Elite aufzeigen.
In der 2-Takt-Wertung schaffte der KTM Zauner Pilot sogar den zweiten Platz.
Wichtige Erkenntnisse nahm der MSC Rietz Vereinsfahrer auch aus den Rennen der EMX OPEN in Maggiora und in Pietramurata/Trentino mit.

Hellrigl startete perfekt in die ÖM-Saison: „Mit dem Doppelsieg in Paldau hat die Staatsmeisterschaft natürlich ideal für mich begonnen. Ich war sehr optimistisch und freute mich auf jedes Rennen“, so der Doppelsieger der MotocrossÖM in Paldau am Ostermontag.
Titelentscheidung erst beim allerletzten Rennen des Jahres am 2. Oktober Kirchschlag in der Buckligen Welt (NÖ) – MX 2 Titel für Florian Hellrigl Die Staatsmeisterschaft blieb bis zum letzten Rennen spannend, Florian Hellrigl konnte heuer insgesamt 7 von 14 Staatsmeisterschaftsläufe der Klasse MX 2 gewinnen, und setzte sich am Ende nach den ÖM-Events von Paldau, Sittendorf, Imbach, Weyer, Seitenstetten, Oberdorf und Kirchschlag mit 3 Punkten Vorsprung durch: „Bis zum Schluss war es extrem knapp, ich konnte am Ende zulegen und beide Läufe gewinnen, damit war der Titel fixiert“, erzählt der 25-Jährige. Top-Ergebnis bei der 2-Takter-Europameisterschaft in Loket (CZ) Top 5 Tagesergebnis für Florian Hellrigl Mit einem Top 5 Tagesergebnis bei der 2-Takter EM in Loket überzeugte Florian Hellrigl auf seiner Zauner-KTM auch international. Der Tiroler konnte mit diesem Ergebnis in der Tageswertung beeindrucken.


DANKE an die Unterstützer, Sponsoren, dem Team und dem Verein.
Florian Hellrigl nützte eine Woche vor dem Finale der Österreichischen Staatsmeisterschaft auch noch die Starts beim Kini Alpencup auf seiner Heimstrecke beim MSC Rietz: „Ich trainiere sehr oft in Rietz, danke beim MSC Rietz, die mich heuer auch wieder sehr unterstützt haben.
Weiters möchte ich mich bedanken bei KTM, IXS Motorcycle Fashion, Interwork, Personalservice, und bei meinem Team KTM Zauner, Danke an Roland Auer, sowie alle meine Fans, Gönner und Unterstützer“.

Mit 7 Laufsiegen und 7 Podiums zum MX 2 Staatsmeistertitel 2022
Mit 327 Punkten nach 14 Staatsmeisterschaftsläufen des Jahres 2022 ist Florian Hellrigl erstmals Österreichischer MX 2 Staatsmeister und bringt damit nach einigen Jahren Pause, wieder einen Motocross-Meisterteller nach Tirol. Auch in der ADAC hatte der KTM-Pilot heuer einige Einsätze, mit Starts in Möggers, Bielstein, Gaildorf und Jauer konnte Florian auch an Speed zulegen und diesen Vorteil für die ÖM nützen. 2023 erstmals als Motocross-Staatsmeister am Start! Jetzt geht es einmal in die Winterpause, wobei die Vorbereitungen für die neue Saison 2023 schon „im Laufen“ sind, denn „nach der Saison“ ist bekanntlich „vor der Saison“. Florian Hellrigl geht 2023 als Motocross-Staatsmeister an den Start und greift als regierender Champion in den Rennen an


Kommentare...
Schreiben Sie doch den ersten Kommentar!
Top