ENDURO TOTALE
KTM ALPENCUP 2018:

Next Race
TBA
Enduro und Motocross
NEWS
11. Dez 2017 16:17 Uhr
Endurosport neu? ... KTM´s Ausrichtung für die kommende Endurosaison 2018
Kommentare lesen...

 
 

 watson ewc2017 rd 4

In letzter Zeit hat man vom Offroad-Marktführer KTM wenig Neues in Sachen Event-Kreationen gehört. Die üblichen Verdächtigen wie z.B. die Romaniacs und der Erzberg gelten als KTM oder Red Bull Hochburgen und sind es immer noch. Der Markt drohte am Gewicht von KTM zu ersticken. Jetzt wollen die Mattighofener mit einem Befreiungsschlag wieder Schwung in die Bude bringen und zünden im Rahmen der neuen World Enduro Super Series WESS den Turbo.

Mit einem Großaufgebot gehen KTM und Husqvarna in die WESS-Debütsaison 2018. Insgesamt neun Fahrer senden die beiden Werksteams ins Gefecht. An Bord sind alle Hochkaräter der beiden Marken, von Graham Jarvis über Colton Haaker bis hin zu Cody Webb und Jonny Walker.

Der Ausstieg der Österreicher aus der Enduro-WM ist damit besiegelt. Die bisherigen EnduroGP-Piloten Josep Garcia und Nathan Watson starten ebenfalls in der neuen Meisterschaft. Pascal Rauchenecker wechselt in die USA zu Coastal Racing Husqvarna, um dort die XC2-Klasse in der GNCC zu fahren. Christophe Nambotin hat bekanntlich bei Gas Gas angeheuert, Daniel Sanders ist zurück in seiner australischen Heimat.

"Mit großer Freude verkünden wir KTMs Ausrichtung für 2018 mit der Teilnahme an der neuen Multi-Disziplin World Enduro Super Series", sagt Motorsport-Direktor Pit Beirer. "KTM bleibt im Endurosport voll engagiert und freut sich auf den Start der Serie und der damit verbundenen glänzenden Zukunft. Viele verschiedene Enduro-Disziplinen in einer Meisterschaft zu vereinen, erfreut uns. Es bringt neue und aufregende Herausforderungen für alle Teilnehmer. KTM glaubt, dass die neue Meisterschaft einen echten Enduro-Champion produzieren wird - den ultimativen Endurofahrer. Außerdem bringt die Teilnahme unseres Werksteams an diesen Massenveranstaltungen mit sich, dass wir in einen direkten Kontakt mit Amateurfahrern und der erweiterten Enduro-Kundschaft treten. Damit können wir KTM für den echten Enduro-Enthusiasten promoten."


Red Bull KTM
Jonny Walker
Cody Webb
Nathan Watson
Taddy Blazusiak
Josep Garcia

Rockstar Energy Husqvarna
Graham Jarvis
Colton Haaker
Billy Bolt
Alfredo Gomez

So weit, so gut. Es wird spannend, wie diese Idee sich schlussendlich bewährt und vom Markt akzeptiert wird. Gemessen werden die WESS-Macher und die Österreicher an den Preisgeldern für die Sieger und Teilnehmer sowie an der Kommunikationspower, mit der sie für ihre Sache trommeln.


Foto: Future7Media

Quelle: baboons.de

Kommentare...
Schreiben Sie doch den ersten Kommentar!
Top