ENDURO TOTALE
KTM ALPENCUP 2018:

Next Race
PFITSCH - Südtirol
05. u. 06.5.2018
Enduro und Motocross
NEWS
08. Jan 2018 22:01 Uhr
Bernhard Schöpf back in Action 2018...
Kommentare lesen...

Bernhard Schöpf 2018: OM-Comeback & WESS-Auftritte



Bernhard Schöpf 2018 in WESS und OM: „Will den 4. Titel!“
Der dreifache Enduro-Staatsmeister Bernhard Schöpf will seinen vierten Titel. Der 26jährige Tiroler hat sich in der Saison 2017 zum größten Teil auf die Enduro-EM konzentriert und auf Rang 5 beendet. Für 2018 steckt sich der KTM-Pilot zwei große Ziele: „Ich werde wieder die komplette OM bestreiten und habe hier ganz klar der Titel als Ziel. Ich will auch weiter international unterwegs sein und 2018 bei einigen Events der neuen „World Enduro Super Series“ starten.“

Die neue geplante WESS-Wertung führt ab 2018 acht Enduro-Events unterschiedlichen Charakters in einer Wertung zusammen. Bei einigen dieser WESS-Rennen will Bernhard Schöpf 2018 herausfinden, wo er als gelernter „klassischer“ Endurist in diesem Enduro-Crossover-Feld steht: „Die Mischung der WESS-Bewerbe ist wirklich interessant. Da sind einige sehr extreme Rennen, wo mir die Hard-Elite wahrscheinlich um die Ohren fahren wird. Bei anderen Rennen werden genau die selben Piloten eher nichts mit dem Podium zu tun haben. Für mich sind die meisten dieser Rennen komplettes Neuland. Ich bin froh, dass ich mit Hilfe von KTM-Österreich im nächsten Jahr herausfinden kann, ob ich in dieser Serie gut aufgehoben bin.“

Bernhard Schöpfs noch sehr provisorischer WESS-Plan sieht fix den Erzberg vor. Weiters das „Red Bull Megawatt“ und das „Gotland Grand National“. Ein vierter Einsatz ist möglich.

2018 bringt auch das OM-Comeback des Bernhard Schöpf. Nach einigen nur sporadischen (und siegreichen) Auftritten in diesem Jahr will der dreifache Staatsmeister im kommenden Jahr seinen vierten Titel einfahren: „Ja, (Staatsmeister) Thomas Hostinsky wird es nicht leicht mit mir haben“, lacht Schöpf: „Ich denke, ich habe in diesem Jahr einiges an Wissen, Technik und Erfahrung zugelegt. Und ganz klar will ich 2018 OM-Titel Nummer 4. Das Niveau in Österreich ist hoch, wenn man hier einen Titel gewinnt, dann ist das wirklich viel wert.“
(c. panny, hubert lafer)

Kommentare...
Schreiben Sie doch den ersten Kommentar!
Top